Orkan, Schnee, Gewitter: Hier solltet ihr ab morgen nur vorsichtig aus dem Haus gehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die neue Woche startet turbulent: Schon am Dienstag erreicht uns von Nordwesten Höhentief Volkmar, der vor allem im Süden des Landes für Unruhe sorgen wird. Neben Sturmböen muss mit Dauerregen gerechnet werden.

Die Schneefallgrenze sinkt auf 600 Meter, wie der „Weather Channel“ berichtet. Im Schwarzwald kommen einige Zentimeter Neuschnee zusammen. Mit dem Wind sind höhere Schneeverwehungen möglich.
Unterhalb von 600 Metern regnet es langanhaltend und bis zu 30 Liter pro Quadratmeter. Im Westen und Süden sind bei kräftigen Schauern oder sogar Gewittern Sturmböen möglich.

Wo es ab Mittwoch wieder schneit, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Korrektur anregen