Oscar-Verleihung: Justin Timberlake veräppelt Emma Stone - mit einem Satz bringt sie ihn zum Schweigen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
EMMA STONE
Oscar-Verleihung: Justin Timberlake veräppelt Emma Stone. | Getty Images
Drucken

Popstar Justin Timberlake fand während der gestrigen Oscar-Verleihung ein neues Opfer für seine Streiche: Die Schauspielerin Emma Stone. Doch die wehrte sich - und brachte ihn mit nur einem Satz zum Schweigen.

Emma Stone galt schon im Vorfeld als Oscar-Favoritin

Emma Stone gewann letzten Sonntag den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in dem Film "La La Land". Die Schauspielerin galt schon im Vorfeld als Oscar-Favoritin und gab vor der Verleihung viele Interviews.

Während Stone auf dem roten Teppich in die Kameras sprach, ging Justin Timberlake mit seiner Frau Jessica Biel hinter ihr vorbei - und hielt es spontan für eine gute Idee, die Schauspielerin zu veräppeln.

Er stellte sich hinter Stone und grimassierte wild in die Kamera. Stone wiederum bekam von dem Treiben nichts mit und sprach ruhig weiter. Doch als Timberlake schon dabei war, sich wieder wegzuschleichen, drehte sich Stone um.

Als sie realisierte, dass Timberlake sie gerade veräppelt hatte, sagte sie nur: "Wer sind diese Leute?"

Autsch. Timberlake und Biel machten sich lieber ganz schnell aus dem Staub. Aber eins muss man Timberlake lassen: witzige Grimassen kann er.

via GIPHY

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

(sma)

Korrektur anregen