NACHRICHTEN
26/02/2017 09:38 CET | Aktualisiert 26/02/2017 10:23 CET

Wieso Zecken uns schon jetzt gefährlich werden können

ullstein bild via Getty Images
Auch in warmen Wintern können Zecken aktiv werden.

Viele glauben, Zecken gibt es nur im Frühjahr und Sommer - doch das stimmt nicht. Sobald die Temperaturen auf über 7 Grad steigen, erwachen die gefährlichen Parasiten aus ihrer Winterstarre.

"Zecken sind dann aktiv, wenn die Temperatur einige Tage bei etwa sieben Grad liegt“, erklärt Susanne Glasmacher vom Robert Koch-Institut (RKI) in einem Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung.

Nach ihrer Aussage kann dies auch schon im Februar der Fall sein, oder prinzipiell immer dann, wenn der Winter besonders warm ist.

Zwar ist das Risiko in der Winter und Frühlingszeit von einer Zecke gebissen zu werden eher gering, da man in der Regel nicht mit kurzen Sachen im Grünen unterwegs ist. Dennoch sollten Spaziergänger Vorsicht walten lassen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Glasmacher rät, dass man sich nach einem Ausflug in der Natur absuchen sollte. Die Zecke könnte schließlich unters Hosenbein gekrochen sein.

Gerade jetzt, wo in den letzten Tagen die Temperaturen in weiten Teilen Deutschlands auf fast 10 Grad Celsius stiegen, könnten in manchen Regionen bereits die ersten Zecken aktiv geworden sein.

Zecken können eine Vielzahl von Infektionskrankheiten übertragen. Zu den gefährlichsten zählen Borreliose und die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

Unerkannt und unbehandelt können beide Krankheiten chronische Schädigungen hervorrufen und mitunter tödlich verlaufen.

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

(jg)

Sponsored by Trentino