Einbruchspuren: Polizei findet 2 Tote und eine Schwerstverletzte in Haus in Oberbayern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SEK POLICE
Einbruchspuren: Polizei findet 2 Tote und eine Schwerstverletzte in Haus in Oberbayern | Ralph Orlowski / Reuters
Drucken

Im oberbayerischen Königsdorf sind bei einem Gewaltverbrechen ein Mann und eine Frau getötet worden. Eine weitere Frau hat außerdem schwerste Verletzungen erlitten.

Die Polizei fand die Leichen im Kreis Wolfratshausen am späten Samstagabend in einem Einfamilienhaus, wie die "Bild" berichtet. In das Haus wurde offenbar eingebrochen. Hinweise auf den oder die Täter gibt es derzeit noch nicht.

Die Polizei hat zur Klärung des Verbrechens unter der Leitung der Staatsanwaltschaft München eine Sonderkommission eingerichtet, die "Soko Höfen". Gegenüber dem Nachrichtenportal "Focus Online" sagte ein Sprecher der Polizei: "Wir gehen von einem schlimmem Gewaltverbrechen aus".

Um Todesursache und Identität der Opfer zu klären, seien die Leichen zunächst in das Institut für Rechtsmedizin in München gebracht worden, heißt es von den Ermittlungsbehörden. Die verletzte Frau sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

Korrektur anregen