NACHRICHTEN
25/02/2017 16:25 CET | Aktualisiert 25/02/2017 16:44 CET

Teenager hat bei Uroma kein Internet - dann dreht der Junge völlig durch

ullstein bild via Getty Images
Teenager hat bei Uroma kein Internet - dann dreht der Junge völlig durch

Es sollte ein ganz normaler Tag bei seiner Uroma werden. Doch ein nicht funktionierender Wlan-Zugang brachte am Freitagabend einen 16-Jährigen vollkommen aus der Fassung.

Eigentlich hatte die 78-jährige Frau aus Weilerbach in Rheinland-Pfalz extra für ihren Urenkel einen schnelleren Internetzugang bestellt. Doch der hätte erst am Montag installiert werden können.

Aus ohnmächtiger Wut bis zum Wochenanfang komplett ohne Internet ausharren zu müssen, rastete der Jugendliche schließlich aus.

Wie die Polizei Kaiserslautern mitteilte, fing der Teenager an, in der Wohnung seiner Uroma um sich zu schlagen und zu randalieren.

via GIPHY

Die 78-jährige Frau musste aus der Wohnung flüchten und alarmierte die Polizei, die den Jungen schließlich beruhigen konnten.

Den Rest seines Wochenendes verbringt er nun bei seiner Großmutter - ob sie jedoch ihrem Enkel einen funktionierenden Internetzugang bieten kann, war den Ermitteln nicht bekannt.

Wir hoffen es!

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

(jg)