César-Filmpreis: Model Lily-Rose Depp trägt aufregendes Kleid von Chanel

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Model Lily-Rose Depp zeigte beim französischen Filmpreis viel Haut

Was man zur Verleihung des französischen Filmpreises César in Paris trägt? Natürlich Chanel! Das muss sich auch Model Lily-Rose Depp (17) gedacht haben und wählte für das Glamour-Event eine Couture-Robe des französischen Traditionslabels. Die wadenlange Neckholder-Kreation in Dunkelblau war tief ausgeschnitten und aus einem semi-transparenten Stoff gefertigt. Darunter schimmerte ein dunkelblauer Paillettenrock hervor, die schmale Taille der Tochter von Johnny Depp wurde mit einem breiten Gürtel betont.

Dazu kombinierte die 17-Jährige schwarze High Heels mit Schleifenverzierung. Um vom Hingucker-Kleid nicht abzulenken, verzichtete Lily-Rose weitgehend auf Accessoires und setzte lediglich auf ein Paar Diamantenohrstecker. Die Haare hatte sie zu einem lockeren Pferdeschwanz gebunden, was dem gesamten Look eine jugendliche Note verlieh. Beim Make-up richtete das Model den Fokus auf ihre Augen, die sie mit einem breiten Eyelinerstrich betonte. Für einen kleinen Farbtupfer sorgte sie noch mit rotem Nagellack an den Händen und Füßen.

Styisch wie Lily-Rose? Das gelingt Ihnen mit diesem Neckholder-Kleid.

Korrektur anregen