POLITIK
25/02/2017 14:42 CET | Aktualisiert 25/02/2017 15:04 CET

Berliner Regierung macht Ernst: Cannabis soll bald legal sein

Cannabis-Konsumenten zu bestrafen, funktioniert schlecht bis gar nicht. Die Strafbarkeit schreckt Kiffer und Dealer keineswegs ab, Gerichte und Polizei sind überfordert.

Rot-rot-grün spricht sich für eine Legalisierung aus

Das hat die rot-rot-grüne Koalition in Berlin scheinbar eingesehen und liebäugelt mit der Idee der Legalisierung. So setzen sich die Berliner SPD und ihre Koalitionspartner für eine kontrollierte Abgabe an Erwachsene ein. Die Notwendigkeit einer neuen Cannabispolitik wurde am vergangen Sonntag im Abgeordnetenhaus diskutiert.

Leider setzt sich eine Partei vehement gegen die Idee. Wer das ist, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)

Sponsored by Trentino