Rechtsradikaler tritt in ZDF-Karnevalssendung auf - so verteidigt sich der Sender

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
KARNEVAL
Hans-Peter Fa├čbender ist f├╝r eine ZDF-Sendung aufgetreten - von seinen Ansichten will das Sender nichts gewusst haben | screenshot
Drucken

"Die Stammzuschauer werden wissen, wer als Erster auf die B├╝hne kommt, denn er kommt immer als Erster auf die B├╝hne", sagte Moderator Marc Metzger im ZDF, bevor Co-Moderatorin Mirja Boes Hans-Peter Fa├čbender auf die B├╝hne der Karnevalssendung "Karnevalissimo" bat.

Ja, die Zuschauer wussten es. Aber das ZDF anscheinend nicht.

Denn Fa├čbender ist Mitglied der AfD und verbreitet auf seinem Facebook-Profil Hetze gegen Fl├╝chtlinge und Fremde, wie das Branchenportal "Meedia" berichtet.

Likes f├╝r Artikel ├╝ber j├╝dische Weltverschw├Ârung

Laut "Meedia" teilte Fa├čbender unter anderem Artikel mit diesen Titeln auf seinem Profil:

"Schwarzafrikaner ersticht 22-J├Ąhrige auf offener Stra├če ÔÇô es war wieder ein AsylbewerberÔÇť

"Fl├╝chtling zerschneidet Omi Gesicht, vergewaltigt und beraubt sie ÔÇô die Medien schweigenÔÇť

"Keine Betten f├╝r kranke Kinder, Sonderbehandlung f├╝r Asylanten: Schockierende Zust├Ąnde in Berliner Krankenh├Ąusern"

Auch Artikel, die von einer j├╝dischen Weltverschw├Ârung schwadronieren teilte Fa├čbender auf Facebook.

ZDF will von nichts gewusst haben

Kommentatoren auf Fa├čbenders Seite rufen auch dazu auf, Asylbewerber zu verbrennen oder zu erschie├čen.

Fa├čbender selbst nennt die Journalisten des ZDF-Nachrichtenmagazins "heute journals" "erb├Ąrmliches Medienpack". An die Deutschen appelliert er laut "Meedia": "Armes deutsches Volk, wehrt euch endlich, ich bin dabei."

So weit, so irre...

Aber wie reagiert das ZDF? Auf eine Anfrage von "Meedia" teilt der Sender mit: Fa├čbenders Facebook-Kommentare seien der Redaktion nicht bekannt gewesen ÔÇô und verweist erwartungsgem├Ą├č darauf, in seinem Vortrag habe es keine fremdenfeindlichen ├äu├čerungen gegeben.

Das verwundert durchaus, weil verschiedene Medien in der Vergangenheit ├╝ber Fa├čbenders Hetze berichteten.

Ô×Ę Mehr zum Thema: Skandal um politisch inkorrekte Karnevalskost├╝me in Fulda

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png


(cho)

Korrektur anregen