Orkanböen bis zu 140 km/h: In diesen Gegenden Deutschlands herrscht Alarmstufe Rot

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Donnerstag steht im Zeichen von Orkan „Thomas“, wie der Weather Channel berichtet. Im Westen wird es ab Nachmittag stürmisch mit orkanartigen Böen, zum Teil gibt es auch Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h.

In ganz Deutschland kommt es zeitweise zu Sturmböen, der Schwerpunkt liegt über dem Norden, später im Osten. In exponierten Lagen können auch 140 km/h erreicht werden.

Sturmböen bis zu 110 km/h in den Karnevals-Hochburgen

In Düsseldorf kann es ab dem Nachmittag Böen bis 100 km/h geben, gegen Abend sind sogar orkanartige Böen mit bis zu 110 km/h möglich. Köln liegt durch die Kölner Bucht ein bisschen geschützter.

Braunschweig als nördliche Karnevalshochburg muss sich in den späteren Abendstunden auf Böen bis 110 km/h gefasst machen.

Mehr zu dem aktuellen Wettertrend seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)

Korrektur anregen