"Unter uns" bis "GZSZ" - das passiert am Donnerstag in den Soaps

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Valentin musste durch eine Nacht auf seinem Zimmerboden erkennen, dass KayC nicht ihn, sondern nur sein Bett wollte. Als Valentin ihr dies auf den Kopf zusagt, gesteht KayC den Rauswurf aus der WG und bittet Valentin, vorerst bei Hubers unterkommen zu können. Doch nachdem Valentin sich bei seiner Mutter für KayC stark gemacht hat, schafft sie es mit ihrer Art, sich diese Chance im Handumdrehen selbst zu versauen. Trotz ihrer Obdachlosigkeit leistet sie sich noch immer den Luxus, wählerisch zu sein.

Mehr von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es hier

18:00 Uhr, RTL II: Köln 50667

Patrick lässt sich Lucy zuliebe darauf ein, Karneval zu feiern. Um seiner Schwester einen Gefallen zu tun, macht Patrick gute Miene zu allem - auch wenn Michelle, Dana und Kevin wenig begeistert sind. Alex gerät in die Zwickmühle, als morgens nicht nur Jack nach seiner langen Tschechien-Reise vor der Tür steht, sondern auch die halbnackte Lea.

19:00 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Um zu verhindern, dass Milla sich wieder von Vincent einlullen lässt, sperrt Leon sie im Loft ein und macht Vincent eine harte Ansage. Seit Paula aus Paris zurück ist, sprudelt sie mit Ideen für die "Schnitte" über - sehr zum Leidwesen von Basti, der sich mehr Zeit für Zweisamkeit wünscht. Doch dann ist Paula schockiert, dass die Einnahmen während ihrer Abwesenheit eingebrochen sind.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Leo gerät wegen seiner Schulden im Zentrum unter Druck. Zu Leos Verdruss bekommt er jedoch nur unseriöse Jobs angeboten und so bleibt ihm letztlich nichts anderes übrig, als einen demütigenden Promo-Job anzunehmen. Umso glücklicher ist er, als er doch noch ein tolles Angebot bekommt - nicht ahnend, dass er sich damit in Vincents kriminelle Machenschaften verstrickt.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Elena meidet Gerners Nähe, um ihre verwirrenden Gefühle nicht weiter zu befeuern. Allerdings kann sie schlecht ablehnen, als Gerner mit ihr ein Möbelhaus besuchen will, um ihr Gästezimmer neu einzurichten. Als die beiden dort einen amüsanten Nachmittag erleben, fühlt sich Elena ihrem Schwiegervater besonders nahe, woraufhin die beiden prompt für ein Ehepaar gehalten werden.

Korrektur anregen