"Meryl Streep ist eine totale Bitch" - Das denkt James Corden wirklich über den Star

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

James Corden ist Moderator seiner Sendung

"Es ist an der Zeit, dass es jemand ausspricht: Meryl Streep ist eine totale Bitch. Sie ist die Schlimmste"

James Corden (38, "Into the Woods") hat auf der Verleihung der "Costume Designers Guild Awards" in Los Angeles über Meryl Streep (67, "Mamma Mia!") gescherzt. Laut dem "US Magazine", erzählte der Moderator dabei von seiner ersten Begegnung mit Streep, als sie sich 2014 für die Dreharbeiten von "Into the Woods" kennenlernten. "Wir waren in London und Meryl wollte gerade etwas essen (...) ich ging zu ihrem Tisch und sagte: 'Hi, ich bin James.' Sie sah mir direkt in die Augen und ich werde niemals vergessen, wie sie zu mir sagte: 'Ich hätte gerne den Lachs in Limettenkruste.'" Daraufhin habe Corden ihr erklärt, dass er mit ihr für den Film zusammenarbeite und sie habe ihre Bestellung einfach wiederholt. Seitdem sind die zwei gut befreundet und scherzen gerne miteinander.

Bestellen Sie hier die DVD "The Wrong Mans - Falsche Zeit, falscher Ort" mit James Corden

Korrektur anregen