NACHRICHTEN
23/02/2017 17:34 CET

Max Giesinger begeistert Urlauber in Ägypten

Kai Marks
Max Giesinger gibt ein exklusives Konzert in Hurghada

Ägypten scheint die Krise im so wichtigen Tourismussektor zu überwinden. Die Buchungszahlen im Januar waren so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Das liegt wohl auch daran, dass immer mehr Deutsche einen Bogen um die Türkei machen. Während sich die politische Lage in Ägypten stabilisiert, hat die Krise die Türkei fest im Griff. Die Angst vor weiteren Terroranschlägen ist groß. Davon profitiert auch Ägypten. Um Touristen aus Deutschland noch mehr für das Land zu begeistern, denken sich Reiseveranstalter immer mehr aus. Die neueste Idee: Internationale Stars an den Nil zu bringen.

Einer der ersten ist der beliebte Sänger Max Giesinger (28, "Wenn sie tanzt"). Der Badener tritt exklusiv am 2. April im Tui Magic Life Kalawy bei Hurghada auf. Für die Gäste des Hotels ist der Auftritt vollkommen kostenlos, erklärt die Tui Deutschland GmbH. Im Sommer soll im gleichen Hotel zudem ein Tanzworkshop mit den Breakdance-Weltmeistern der Tanzschule "Flying Steps" stattfinden.

Das aktuelle Album vom Max Giesinger erhalten Sie hier

Giesinger hat im vergangenen Jahr mit seinem Lied "80 Millionen" ganz Deutschland begeistert. Zu einem Popularitätsschub verhalf dem Singer-Songwriter dabei die Fußball-EM in Frankreich. Seine Single mauserte sich zu einem der EM-Hits, woraufhin Giesinger den Refrain passend umschrieb und damit die Public-Viewing-Meilen der Nation in Ekstase versetzte. Die Goldene Schallplatte ließ nicht lange auf sich warten.

Bevor es nach Ägypten geht, gibt Giesinger noch einige Konzerte in Deutschland. Unter anderem am 25.2. in Hamburg, am 27.2. in Frankfurt, am 28.2. in Köln und am 2.3. in München.