Zwei Meter große Echse verirrt sich in ein Restaurant - die Kellnerin weiß sofort, was zu tun ist

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schaut Euch mal diesen einmaligen Ausblick aus dem Restaurant „Mimosa Wines“ in Australien an. Wer würde hier nicht gerne einmal essen gehen? Das dachte sich wohl auch eine knapp 180 Zentimeter lange Echse, die plötzlich mitten im Restaurant stand.

Besucher flüchteten auf die Tische

Die Besucher dachten zuerst, es würde sich um einen Hund handeln. Doch als feststand, dass sich ein Waran ohne Reservierung in das Restaurant schlich, flüchteten die Besucher auf die Tische.

Nur die französische Kellnerin Samia packte das Tier am Schwanz und schleifte es aus dem Restaurant.

Die ganze Szene seht ihr oben im Video.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)

Korrektur anregen