EU-Kommissar und Gast-HuffPost-Chefredakteur Günther Oettinger interviewt den "mymuesli"-Gründer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Zwei Jahre lang war er EU-Kommissar für Digitales und Wirtschaft, seit Anfang 2017 ist Günther Oettinger (CDU) zuständig für die Bereiche Haushalt und Personal. Er ist ist damit einer der einflussreichsten deutschen Politiker in Europa.

Vor kurzem übernahm der 63-Jährige für einen Tag die Chefredaktion der Huffington Post. Er wählte Themen aus, führte Interviews und informierte sich über die Abläufe in unserer Redaktion. Sein thematischer Schwerpunkt des Tages: Digitalisierung.

"Wo stehen Sie 2020?"

Aus diesem Grund interviewte er auch den "mymuesli"-Gründer Hubertus Bessau. "mymuesli" ist ein 2007 gegründetes, deutsches Lebensmittelunternehmen mit Sitz in Passau. Kernidee ist es, sich im Internet sein eigenes, individuelles Müsli zusammenzustellen. Das Unternehmen hat mittlerweile mehr als 300 Mitarbeiter – davon rund 150 Mitarbeitern in Passau und Umgebung.

Oettinger interessierte sich für den Aufbau des Online-Shops, wie die verschiedenen Müslisorten hergestellt werden – und wo das junge Unternehmen im Jahr 2020 sieht.

Einen Ausschnitt des Skype-Interviews seht ihr oben im Video.

Korrektur anregen