Angelina Jolie isst einen Snack - aus Spinnen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Angelina Jolie ist gerade auf Tour durch Kambodscha

Hollywood-Star Angelina Jolie (41, "Maleficent") ist hart im Nehmen. Und so erzieht sie offenbar auch ihre Kinder - ganz nach dem Motto: Was auf den Tisch kommt, wird gegessen. Wie ein Video der "BBC World News" zeigt, haben sowohl die Schauspielerin als auch ihre gemeinsamen Kinder mit Brad Pitt (53, "Allied - Vertraute Fremde") keine Angst vor ungewöhnlichen Nahrungsmitteln wie zum Beispiel Spinnen oder Skorpionen.

Im Video ist zu sehen, wie Jolie zusammen mit ihren Zwillingen Vivienne und Knox sowie einer Reporterin auf ihrer Reise durch Kambodscha typische Spezialitäten des Landes zubereitet. Darunter eben gebratene Skorpione, Spinnen und andere Viecher, die so mancher eher als lästiges Ungeziefer abtun würde.

"By the Sea" war die letzte Zusammenarbeit von Angelina Jolie und Brad Pitt vor der Trennung - hier können Sie den Film bestellen

Jolie verrät in dem kurzen Clip auch, dass sie die vermeintlichen Leckerbissen nicht zum ersten Mal probiert. Bereits bei ihrem ersten Besuch in dem Land sei sie damit in Berührung gekommen. "Man fängt mit Heuschrecken zum Bier an und irgendwann ist man dann bei den Taranteln", erklärt sie der Reporterin.

Zusammen mit ihren sechs Kindern besucht sie gerade Kambodscha, um dort ihren neuen Film "First They Killed My Father" vorzustellen. In ihrem neuesten Regie-Werk geht es um den Massenmord an der kambodschanischen Bevölkerung.

Korrektur anregen