Eine Frau freut sich über das geerbte Hochzeitskleid ihrer Ur-Uroma - dann kommt die böse Überraschung - Video

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Es hört sich an, wie ein Märchen: Als Tess Newell aus London die Liebe ihres Lebens heiratet, tut sie das in einem wunderschönen Hochzeitskleid, das tatsächlich schon 147 Jahre alt ist. Es wurde einst von Tess' Ur-Urgroßmutter Dora selbst angefertigt.

Nach der Hochzeit brachte Tess das Kleid in die Reinigung "Kleen Cleaners" in Edinburgh, um es dort säubern zu lassen. Als sie es wieder abholen wollte, erlebte sie jedoch eine böse Überraschung: Das Kleid war weg.

Verzweifelt startete die Frau einen Aufruf im Internet - und die Geschichte wurde tatsächlich zu einem kleinen Märchen, wie ihr im Video oben seht.

Mehr dazu im Video oben

Mehr zum Thema: Als die Braut mit diesem ungewöhnlichen Hochzeitskleid erschien, waren alle sprachlos

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ame)

Korrektur anregen