"Schlag den Star": Alles neu zur neuen Staffel?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Elton moderiert auch die neunte Staffel von

Es geht wieder los: "Schlag den Star" geht am kommenden Samstag, ab 20:15 Uhr in seine bereits neunte Staffel. Doch nach dem großen Umbruch im vergangenen Jahr, lässt es ProSieben diesmal eher ruhig angehen: Bis auf eine Änderung gibt es 2017 nicht viel Neues. Diese eine hat es allerdings in sich. Doch der Reihe nach.

Nachdem Stefan Raab (50) für 2016 seinen vorzeitigen Ruhestand ankündigte, nahmen sich die Verantwortlichen die Show einmal gründlich vor und reformierten sie grundlegend. Am 9. April war es dann soweit: Elton (45) übernahm das Moderations-Zepter und führt seitdem durch die Sendung, die seit diesem Zeitpunkt sogar live ausgestrahlt wird und dadurch deutlich an Länge gewonnen hat. In bis zu 15 Spielen duellieren sich die Stars und dürfen sich am Ende über 100.000 Euro Preisgeld freuen - im Gegensatz zu 50.000 Euro zuvor.

Hier gibt es die Ur-Variante "Schlag den Raab" als Brettspiel

Sechs Mal lud Elton im vergangenen Jahr zum Stelldichein der Stars und präsentierte nebenbei tolle Live-Acts. So performten bereits Tim Bendzko (31, "Immer noch Mensch"), Udo Lindenberg (70), Sarah Connor (36) oder die österreichischen Newcomer-Band Wanda ("Bussi") im ProSieben-Studio. An diesem Grundkonzept hält der Sender auch weiterhin fest und lässt nun im ersten Duell Stefan Kretzschmar (44) und eben jenen Tim Bendzko aufeinander los.

Einer verabschiedete sich allerdings zum Jahreswechsel von der Show: Die Kommentatoren-Stimme der Show Frank "Buschi" Buschmann (52). Der wechselte zum Konkurrenten RTL und wird nun von der deutschen Darts-Stimme Elmar Paulke (46) ersetzt. Kann Paulke die schwere Bürde der Kult-Stimme schultern? Ach: Gesungen wird am Samstag natürlich auch wieder. Die deutsche ESC-Hoffnung Levina gibt sich mit ihrem Song für Kiew "Perfect Life" die Ehre.

Korrektur anregen