Trump bedankt sich auf Twitter für "Lob zu Pressekonferenz"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DONALD TRUMP
Der US-Präsident hat sich nach seiner denkwürdigen Pressekonferenz auf Twitter bedankt | Carlos Barria / Reuters
Drucken
  • Der US-Präsident Donald Trump hat sich auf Twitter für das Lob zu seiner Pressekonferenz bedankt
  • In der Pressekonferenz hatte Trump die amerikanischen Medien heftig attackiert
  • Seine ersten vier Wochen als US-Präsident bewertete er durchweg positiv

Der US-Präsident Donald Trump hat sich am Tag nach seiner vielkritisierten Pressekonferenz auf Twitter für das Lob seiner Wähler bedankt.

“Danke für all die netten Kommentare über die Pressekonferenz gestern", schrieb Trump. "Rush Limbaugh (amerikanischer Entertainer, Anm. der Redaktion) hat gesagt, es sei eine der besten Pressekonferenzen aller Zeiten gewesen. Die Fake Medien sind nicht glücklich!"

Trumps Krieg gegen die Medien

Trump hatte einen Großteil seiner Pressekonferenz dafür verwendet, gegen die amerikanische Presse zu schießen. Seine frühere Bezeichnung des Nachrichtensenders CNN als "fake news" ändere er in "very fake news" um, scherzte er.

Der Präsident beklagte einen gehässigen Ton der Medien und nannte Journalisten "sehr unehrliche Menschen". Seine ersten vier Wochen als US-Präsident bewertete er indessen durchweg positiv.

Vermutlich sei noch nie ein Präsident in so kurzer Zeit so erfolgreich gewesen wie er, sagte Trump am Donnerstag während der Pressekonferenz im Weißen Haus. Die Medien würden aber seine Erfolge verschweigen.

(jg)

Korrektur anregen