NACHRICHTEN
17/02/2017 09:04 CET | Aktualisiert 17/02/2017 13:03 CET

Selena Gomez: Handelt ihr neuer Song vom Ex Justin Bieber?

Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect
Selena Gomez bei der MET Gala 2016

Selena Gomez (24) ist zurück. "Ain't Me" heißt ihr neuer Song, den sie zusammen mit dem norwegischen Star-DJ Kygo (25, "Firestone") aufgenommen hat. In dem Track versetzt sich Gomez in ihr 17-jähriges Ich zurück - das Alter, in dem sie anfing mit Justin Bieber (22, "Sorry") auszugehen. Doch "Ain't Me" ist keine süße Hommage an eine vergangene Liebe, sondern eine knallharte Abrechnung, die zeigt, dass sie offenbar mit ihrem Ex-Freund abgeschlossen hat.

Selena Gomez' Album "Revival" aus dem Jahr 2015 können Sie hier bestellen

"Nein, ich will nicht wissen, wo du gewesen bist oder wohin du gehst. Aber ich weiß, dass ich nicht zuhause sein werde. Und du bist auf dich allein gestellt", singt Selena beispielweise in einer Strophe. Und im Refrain heißt es dann: "Wer wird dich durch die dunklen Morgenstunden bringen? Wer wird dich in den Schlaf wiegen, wenn dich die Sonne nicht schlafen lässt? Wer wacht auf, um dich nach Hause zu fahren, wenn du betrunken und alleine bist? Wer bringt dich durch die dunklen Morgenstunden? Das bin nicht ich."

Handelt auch The Weeknds neuer Song von Justin Bieber?

Und nicht nur bei Selena Gomez wird vermutet, dass sie in ihrem neuen Song gegen Justin Bieber schießt. Auch ihr aktueller Freund The Weeknd (27) wird verdächtigt, seinen neuen Track "Some Way" an den Kanadier gerichtet zu haben. In dem Songtext heißt es: "Ich glaube, dein Mädchen hat sich in mich verliebt."

Gomez und Bieber hatten sich 2013 nach drei Jahren Beziehung getrennt. Seit Anfang Januar datet die Sängerin den R&B-Star The Weekend. Der war vorher mit Model Bella Hadid (20) liiert.

Sponsored by Trentino