Huffpost Germany

Großfahndung in Offenbach: Unbekannter schießt Frau auf der Straße nieder

Veröffentlicht: Aktualisiert:
POLIZEI
Die Polizei hat eine Ringfahndung begonnen, nachdem eine Frau auf offener Straße erschossen worden ist | dpa
Drucken

Im Offenbacher Stadtteil Waldhof wurde eine Frau von einem Unbekannten niedergeschossen. Das vermelden sowohl die "Bild"-Zeitung als auch "Focus Online".

Kurz nach 8 Uhr hätten Zeugen mehrere Schüsse in der Ottersfuhrstraße gemeldet, schreibt die "Bild". Eine Frau habe auf der Straße gelegen. Der Polizei zufolge ist sie schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber sei im Einsatz gewesen.

Polizei fahndet nach Schüssen in Offenbach nach Mann

Der mit einer schwarzen Jacke und Bluejeans bekleidete Täter sei in einem dunklen Kleinwagen geflüchtet, berichtet "Focus". Er soll der Polizei nach zwischen 30 und 40 Jahre alt sein.

Laut "Bild hat die Polizei eine Ringfahndung entlang der Autobahn 661 Richtung Taunus eingeleitet. Der Täter sei mit einer schwarzen Jacke und Jeans bekleidet.

Zeugen der Vorfalls werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png


(pb)