Dieses ICE-Foto wurde in Frankfurt gemacht – die Bahn kann darüber nicht begeistert sein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

In der Nacht zum Freitag ist in Frankfurt ein ICE gegen einen Prellbock gefahren und entgleist. Beim Entgleisen landete er zum Teil auf einem Bahnsteig. Wie eine Deutsche-Bahn-Sprecherin der Huffington Post bestätigte, ist die Ursache bislang noch unklar. Glücklicherweise handelte es sich hierbei um eine Werksfahrt.

Der ICE transportierte zu diesem Zeitpunkt also keine Gäste. Auch der Lokführer wurde nicht verletzt. Der vordere, beschädigte Teil des Zuges solle abtransportiert werden.

Dafür, dass ein Zug in Deutschland entgleist ist, ist das Thema bislang wenig beachtet worden. Mehr zu dem kaum bemerkten Unglück seht ihr im Video oben.