Chance the Rapper: Deshalb lehnt er die Angebote der Labels ab

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Chance the Rapper kann sich vor Angeboten kaum retten

Chance the Rapper (23, "No Problem") legt schon in jungen Jahren eine steile Karriere hin. Spätestens nach der Kollaboration mit Kanye West zu dessen Album "The Life of Pablo" hat sich der Rapper einen Namen gemacht. Bei den Grammys 2017 gewann er nicht ohne Grund gleich mehrmals, unter anderem die Auszeichnung als "Best New Artist". Doch Chance the Rapper möchte sich trotz des großen Erfolgs nicht an ein Musiklabel binden, wie die "New York Post" aus Insiderkreisen erfahren haben will.

"Jedes Label versucht immer weiter, ihn zu bekommen. Er macht einfach zu viel selbst. Er hat vorher noch 5-Millionen-Dollar-Deals abgelehnt, jetzt sind es sogar schon 10 Millionen." Außerdem fügt die Quelle hinzu: "Er hat vor, unabhängig zu bleiben." Solange ihm die ganze Arbeit nicht über den Kopf wächst, ist das eine mutige Entscheidung.

Das neue Album "Coloring Book" von Chance the Rapper gibt es auch bei Amazon

Korrektur anregen