"Tatsächlich...Liebe" bekommt eine Fortsetzung - aber es gibt einen Haken

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Hugh Grant und Martine McCutcheon werden auch in der Fortsetzung von

Tatsächlich...Fortsetzung! Auf diese Nachricht mussten die Fans des Kult-Liebesfilms "Tatsächlich...Liebe" lange warten. Der beliebte Streifen von Richard Curtis (60) aus dem Jahr 2003 bekommt endlich einen zweiten Teil. Das gab der Regisseur und Autor in einer Pressemitteilung bekannt. Dabei verriet er auch, dass ein Großteil des ursprünglichen Casts mit an Bord sein wird. Der einzige Haken: Bei der Fortsetzung handelt es sich lediglich um einen zehnminütigen Kurzfilm.

"Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich eine Fortsetzung für 'Tatsächlich...Liebe' schreiben würde. Aber ich dachte, es wäre schön, zehn Minuten zu machen, um zu sehen, wie es den Figuren heute geht", erklärte er in seinem Statement. Er sei erfreut und dankbar darüber, dass so viele Schauspieler des ersten Teils dabei sein werden. Die Rede ist Medienberichten zufolge unter anderem von Hugh Grant, Martine McCutcheon, Keira Knightley, Liam Neeson, Colin Firth, Bill Nighy und "The Walking Dead"-Star Andrew Lincoln.

Den Kult-Film "Tatsächlich...Liebe" finden Sie hier

Der Film mit dem Original-Titel "Red Nose Day Actually" soll am 24. März im Rahmen des Red Nose Day 2017 auf dem britischen TV-Sender BBC1 ausgestrahlt werden. In den USA läuft der Kurzfilm dann zwei Monate später. Über eine Ausstrahlung in Deutschland ist bislang nichts bekannt.

Korrektur anregen