Susan Sarandon: In einer Beziehung ist ihr nur eines wichtig - und das ist nicht das Geschlecht ihres Partners

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ihre 70 Jahre sieht man Susan Sarandon wirklich nicht an

Hollywood-Star Susan Sarandon ist für ihre langen Beziehungen mit Männern bekannt. Seit fast zwei Jahren ist sie nun Single. Gut möglich, dass man sie in Zukunft an der Seite einer Frau sieht. Denn die 70-Jährige hat in einem Interview mit "Pridesource" erzählt, dass ihre sexuelle Orientierung nicht festgelegt sei. Zwar liegen ihr keine konkreten Angebote vor, aber sie sei offen für alles. Eines steht aber außer Frage: Sie lebt streng monogam.

Verbotene Liebe?

Den Film-Klassiker "Thelma & Louise" mit Susan Sarandon, Geena Davis und Brad Pitt können Sie sich hier holen

Außerdem verrät die Schauspielerin, dass sie einst eine Affäre zu einem schwulen Mann hatte. Schauspieler Philip Sayer (1946-1989) sei homosexuell gewesen und Sarandon beschreibt ihre gemeinsame Zeit als "sehr erfolgreich und sehr liebevoll und wunderbar".

Sarandon heiratete im Alter von 20 Jahren den Schauspieler Chris Sarandon (74, "Nightmare Before Christmas"). Im Jahr 1979 ließen sie sich scheiden. Aus ihrer Beziehung zu dem italienischen Regisseur Franco Amurri (58) stammt Tochter Eva Amurri (31), die 1985 zur Welt kam. Am Set von "Annies Männer" (1988) lernte sie schließlich Tim Robbins (58) kennen. Die beiden waren 21 Jahre lang ein Paar und haben zusammen zwei Söhne. Mit Jonathan Bricklin (38) war sie sechs Jahre zusammen, ehe sie sich 2015 trennten.

Korrektur anregen