NACHRICHTEN
16/02/2017 15:47 CET

Jared Leto gibt sein Regiedebüt beim Thriller "77"

Tinseltown / Shutterstock, Inc.
Jared Leto möchte nun auch als Regisseur durchstarten

Den Oscar für eine herausragende Leistung vor der Kamera hat Jared Leto (45, "Dallas Buyers Club") bereits in der Tasche. Nun schickt sich der scheinbar ewig junge Frauenschwarm an, auch als Regisseur zu brillieren. Gemeinsam mit dem Filmstudio Paramount wird Leto nämlich mit dem Thriller "77" sein Debüt hinter der Kamera eines Kinofilms geben. Das berichtet die US-Seite "The Hollywood Reporter".

Der Film spielt - angesichts des Titels wenig überraschend - in den 70er Jahren und begleitet zwei Polizisten bei ihrer Arbeit in Los Angeles. Gemeinsam wollen sie die Entführung einer reichen Millionärstochter aufklären und zeitgleich dem Fall eines brutal ermordeten Kollegen nachgehen. Dabei geraten sie nicht nur an jede Menge Korruption, sondern sind im Begriff, eine gigantische Verschwörung aufzudecken.

Den schrägen Film "Mr. Nobody" mit Jared Leto können Sie sich hier kaufen

Zwar hat Leto noch nie einen Hollywood-Kinofilm als Regisseur gestemmt, ganz unbekannt ist ihm der Regiestuhl aber nicht. Bereits 2012 hat er die Doku "Artifact" gedreht, zudem fungierte er bei mehreren Musikclips und Werbungen als Regisseur. Ein genauer Termin von "77" ist noch nicht bekannt.

Sponsored by Trentino