Sie sah nur einen Ausweg: Mutter wirft Baby aus dem Fenster – und ist jetzt eine Heldin

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Instinkt einer Mutter gilt als eine der intensivsten Bindungen zwischen zwei Menschen. Und genau das beweist der tragische Fall der 21-jährigen Shelby Carter aus einem kleinen Dorf in Illinois. Sie wird als Heldin gefeiert.

Der Grund: Bei einem Wohnungsbrand schnallte sie ihre erst zwölf Tage alte Tochter Keana Davis in einen Kindersitz und warf sie aus dem Fenster des zweiten Stockwerkes. Das Kind überlebte, Carter selbst nicht. Sie starb noch in der Wohnung an einer Rauchvergiftung. Besonders tragisch: Erst einen Tag zuvor feierte Carter ihren 21. Geburtstag.

Mehr zu dem tragischen Fall seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Korrektur anregen