POLITIK
12/02/2017 10:59 CET | Aktualisiert 12/02/2017 11:05 CET

Bundespräsidenten-Wahl im Live-Stream: Steinmeier soll Staatsoberhaupt werden - Video

  • 12. Februar wird der 12. Bundespräsident gewählt - voraussichtlich Frank-Walter Steinmeier

  • Verschiedene Sender berichten am Sonntag ab Vormittag von der Wahl

  • Wir zeigen euch im Video oben, wie ihr Das Erste im Live-Stream sehen könnt

Bundespräsidenten-Wahl im Live-Stream: Die Wahl des Bundespräsidenten alle fünf Jahre ist so etwas wie ein Feiertag der Republik.

Dieser Sonntag, an dem die Bundesversammlung zur Wahl des neuen Staatsoberhaupts in Berlin zusammenkommt, beginnt um 9.00 Uhr mit einer ökumenischen Andacht in der katholischen St.-Hedwigs-Kathedrale. Danach treffen sich um 11.00 Uhr die Fraktionen zu getrennten Sitzungen.

Um 12.00 Uhr eröffnet Bundestagspräsident Norbert Lammert die 16. Bundesversammlung. Um 12.15 beginnt der erste und voraussichtlich einzige Wahlgang. Die 1260 Wählerinnen und Wähler werden namentlich aufgerufen.

Gegen 14.00 Uhr soll das Ergebnis verkündet werden. Der voraussichtliche Wahlsieger Frank-Walter Steinmeier hält eine kurze Ansprache. Danach erklingt die Nationalhymne. Mit einem Empfang des Bundestagspräsidenten um 15.00 Uhr endet das Programm.

Bundespräsidenten-Wahl im Live-Stream sehen - so geht's

Verschiedene Sender berichten natürlich am Sonntag über die Wahl des 12. deutschen Bundespräsidenten im Fernsehen und im Internet. So auch die beiden großen öffentlich-rechtlichen Sender. Das Erste schaltet von 11.35 bis 15 Uhr zur Wahl, das ZDF spezial unterbricht die Wintersportübertragung von 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr.

Zudem sind die Nachrichtensender eine gute Anlaufstelle, um während der Bundespräsidenten-Wahl auf dem neuesten Stand zu sein:

Der öffentlich-rechtliche Sender Phoenix beginnt um 9 Uhr mit der Berichterstattung. Die Moderatoren Alfred Schier und Michael Kolz halten die Zuschauer bis 16 Uhr über die Wahl des 12. Bundespräsidenten Deutschlands auf dem Laufenden.

Der Privatsender N24 zeigt ab 8.45 Uhr das Eintreffen der Gäste beim ökumenischen Gottesdienst und ab 11.55 Uhr den Beginn des Wahlganges. Zur offiziellen Bekanntgabe des Wahlergebnisses schaltet der Sender um 14 Uhr.

Mit dpa-Material.

(sk)