POLITIK
10/02/2017 16:10 CET | Aktualisiert 10/02/2017 16:12 CET

Trump rief nachts um drei seinen Sicherheitsberater an – er hatte ein merkwürdiges Anliegen

Ist ein starker Dollar gut oder schlecht für die US-Wirtschaft? Ein Multimilliardär sollte diese Frage beantworten können – vor allem, wenn er US-Präsident ist. Donald Trump aber hat davon offenbar keine Ahnung und griff daher nachts um 3 zum Telefon.

Trump rief seinen Sicherheitsberater Mike Flynn an. Das berichtet die amerikanische Huffington Post. Der Dollar ist nun aber auch nicht gerade das Spezialgebiet eines Sicherheitsexperten. Was der also angeblich antwortete, seht ihr im Video oben.

Eine Bestätigung für das Gespräch gibt es natürlich weder von Flynn noch vom Weißen Haus. Allerdings häufen sich Geschichten wie diese.

Eine Zusammenfassung des Textes seht ihr oben im Video.