Huffpost Germany

"Schwiegertochter gesucht": "Fans werden Irene nie vergessen"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Beates Mutter Irene ist gestorben, meldet die "Passauer Neue Presse". Irene wollte ihrer Tochter helfen, in der TV-Show "Schwiegertochter gesucht" ihre große Liebe zu finden. Bis zuletzt ohne Erfolg. Trotzdem haben sie gemeinsam viele schöne Momente erlebt, wie ihr im Video oben sehen könnt.

Nun wird sie das große Glück von Beate, das hoffentlich noch kommt, nicht mehr erleben. Auch die Facebook-Seite zur Sendung meldet, dass Irene gestorben ist.

Die Fans der RTL-Sendung sind nach der traurigen Meldung geschockt.

"RIP #Irene - Vielen Dank für die vielen lustigen Momente. Fürsorgende Mutter, Reisebegleitung & Trash-TV-Kult."

Andere können die Nachricht zunächst nicht glauben: "Waas? Beates Mama Irene ist verstorben? 😒 Wie traurig, die Zwei waren zusammen doch irgendwie schon @RTLde-Kult", schreibt ein Fan im Internet.

Und mancher tröstet sich mit dem Gedanken: "Jetzt passt sie von oben auf uns auf."

Fans sind in ihren Gedanken bei Beate

Andere sprechen auch ihr Beileid für Beate aus, die ihre engste Vertraute, ihre Mutter, verloren hat. Und zeigen dabei, wie verbunden sie sich mit dem Kult-Star fühlen. "Ich möchte Beate ganz dolle knuddeln", schreibt eine zum Beispiel. "Es ist so traurig."

Auch ein anderer macht sich ebenfalls Gedanken um Beate: "Oh je ... hoffentlich verkraftet das Beate. Mein Beileid."

Andere Tweets wirken etwas förmlicher, aber die Trauer ist auch hier zu sehen: "Oh nein, mein herzliches Beileid und viel Kraft an die Familie. Ruhe in Frieden, Irene", twittert ein User.

Wie ging es Mutter Irene wirklich?

Mancher hinterfragt nun die vergangenen Folgen. Ging es Mutter Irene bereits bei den Dreharbeiten nicht gut? "Die sah wirklich schlimm aus in den letzten Folgen", findet ein Fan von "Schwiegertochter gesucht".

Ein anderer User ergänzt: "64 ist doch kein Alter", um zu sterben.

Aber: Wie es Irene zuletzt wirklich ging, dazu gab es bisher noch keine Aussage. Beate wird vermutlich trauern, RTL hält sich bisher zurück. Manche Fans von Beate wünschen sich, dass es so bleibt.

Werden RTL und Vera Beates Verlust ausschlachten?

"Ich hoffe", schreibt eine Twitter-Nutzerin, "die schlachtet das jetzt nicht aus und zieht die Beate durch etliche Sendungen."

Eine andere befürchtet wohl eine ganz konkrete Special-Sendung - und möchte genau diese nicht sehen: "Ich hoffe, die Beerdigung wird ohne RTL stattfinden."

Dieser Aussage stimmt ein Fan offensichtlich vollends zu - und ermahnt dabei nicht nur den Fernsehsender, seine Aussagen in einem solchen Moment zu überdenken. "Wer jetzt mit "dann kann Beate ja jetzt ihren Traummann finden" kommt, ist geschmacklos ...", schreibt er. "Mir tut das echt leid."

Ja, Irene wird fehlen

Einig ist die Twittergemeinde sich größtenteils in einem Punkt: "Irene wird fehlen. Und nein Irene, daran musst du nicht zweifeln."

Denn: "Eins ist sicher: Die #schwiegertochtergesucht Fans werden sie nie vergessen...", betont ein Fan auf Twitter.

Auch auf HuffPost: Erinnert ihr euch?

Streit bei "Schwiegertochter gesucht": Wegen dieser Szene verstößt Irene ihre Tochter Beate

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lm)