NACHRICHTEN
12/01/2017 14:26 CET | Aktualisiert 12/01/2017 14:31 CET

Sie sprühten Busfahrer Reizgas ins Gesicht: Wenn ihr diese Männer seht, greift sofort zum Telefon

Polizei Berlin
Die Tatverdächtigen im Überwachungsvideo

Die Berliner Polizei sucht nach zwei Tatverdächtigen, die am 8. Dezember vergangenen Jahres einen Busfahrer angegriffen haben.

Der Fahrer der Linie 236 hatte die beiden Männer zwischen 16 und 21 Jahren gebeten, den Bus zu verlassen, weil sie kein Ticket vorzeigen konnten. Als Antwort besprühten sie ihn mit Reizgas und verletzten ihn an Gesicht und Armen.

Die Polizei Berlin sucht jetzt mit Bildern einer Überwachungskamera nach den zwei mutmaßlichen Tätern:

bus

berlin

Berliner Polizei bittet um Hinweise

Die Verdächtigen seien demnach zwischen 165cm bis 185cm groß. Einer der beiden Männer habe eine Winterjacke mit Fellkragen sowie eine Basecap getragen; sein Komplize habe dunkle, lange Locken und eine dunkle Jacke getragen.

Falls ihr Hinweise zum Tathergang oder über die Identität der Täter geben könnt, greift sofort zum Telefon! Wenden könnt ihr euch an die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Spandau unter der (030) 4664 – 273211 oder – 273200, sowie an jede andere Polizeidienststelle.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ben)

Gesponsert von Knappschaft