Das war knapp: Mega-Asteroid rast ganz nah an der Erde vorbei – und Wissenschaftler ahnten nichts davon

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Am vergangenen Montag kam ein Asteroid der Erde gefährlich nahe. Er war nur halb soweit von der Erde entfernt wie der Mond. An sich kein Problem, immerhin sorgen Frühwarnsysteme der NASA dafür, dass potentiell gefährliche Gesteinsbrocken lange vorher erkannt werden.

Warum die Wissenschaftler den Himmelskörper nicht rechtzeitig entdeckt haben, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png