LIFESTYLE
28/12/2016 21:06 CET

Trendforscher sagen voraus: Das werden 2017 die 4 beliebtesten Kindernamen

Elsa, Maria, Anton: 2016 waren klassische Namen unter werdenden Eltern angesagt. Das wird sich im neuen Jahr wohl ändern - dieser Ansicht sind zumindest Trendforscher.

Sie prognostizieren, dass 2017 außergewöhnliche Kindernamen hoch im Kurs stehen werden. Als Inspiration sollen Kino und TV eine große Rolle spielen.

Angeblich sollen diese 4 Namen in der Liste der beliebtesten Namen besonders oft vertreten sein. (Eine Zusammenfassung seht ihr im Video oben)

1. Arya

Aus dem Italienischen übersetzt bedeutet Arya (bzw. Aria) Löwin. Oft wird er als Abkürzung für Adriana verwendet. Was ihn 2017 besonders beliebt machen könnte: Eine der Hauptfiguren in der Serie “Game of Thrones” heißt so: Prinzessin Arya, die Tochter von Eddard Stark.

2. Lucifer/Luzifer

Schwer zu glauben, aber laut Trendforschern durchaus absehbar: Der Name des Teufels könnte 2017 ein Comeback feiern. Auch hier könnte der Grund in der Filmwelt zu finden sein: In der Serie Lucifer bekämpft der Herrscher der Unterwelt das Böse - was ihm ein neues Image verleiht und den Namen Lucifer für Eltern offenbar atraktiv macht.

Mehr zum Thema: 20 Kindernamen, die so schön sind, dass du schwanger werden willst

3. Castiel und Cassidy

Castiel ist die männliche Variante, Cassidy die weibliche. Die Namen sind hebräisch und bedeuten “Gott ist mein Schutz”. Eine der Figuren in der US-Mystery-Serie Supernatural, ein Engel, heißt Castiel.

4. Arlo

2015 eroberte ein kleiner Dinosaurier namens Arlo die Herzen von jungen Kinobesuchern und ihren Eltern. Schon in diesem Jahr tauchte der ungewöhnliche Jungenname in der Liste mit den beliebtesten Babynamen auf - wenn auch etwa auf Platz 340. Trendforscher glauben: 2017 wird er nach ganz oben kommen.

(ks)

Gesponsert von Knappschaft