Mit diesem simplen Trick enteist ihr eure Windschutzscheibe innerhalb weniger Sekunden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

In den kalten Wintermonaten kommt morgens wieder Extra-Arbeit auf die Autofahrer zu: Die Scheiben sind vereist und man muss sie mühsam mit dem Eiskratzer säubern, bis man endlich losfahren kann.

Der amerikanische Meteorologe Ken Weathers verrät, wie ihr die Windschutzscheibe eures Autos ganz einfach frei bekommt. (mehr dazu erfahrt ihr im Video oben)

Mehr zum Thema: Auch wenn es kalt ist: Darum solltet ihr im Winter keine Mütze tragen

Er wischt das Eis einfach weg – mit einem Hausmittel, das ihr selbst herstellen könnt. Dafür füllt er eine Mischung, die zu zwei Dritteln aus Reinigungsalkohol und einem Drittel aus Wasser besteht, in eine Sprühflasche.

Dann sprüht er damit die Autoscheiben ein und wischt sie ab. Die Eisschicht ist weg – und man kann sofort mit freier Sicht losfahren.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)

Korrektur anregen