Huffpost Germany

15-Jährige wird von Mücke gestochen – was mit ihrem Körper passiert, stellt Ärzte vor Rätsel

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die 15-jährige Vicky Archer aus Großbritannien leidet an einer mysteriösen Krankheit. Das Mädchen wurde im August während des Familienurlaubs auf Menorca von einer Mücke gestochen. Danach veränderte sich Vicky.

Sie hatte Schlafstörungen und konnte teilweise nicht mehr zusammenhängend sprechen. In der Schule fielen ihre Leistungen ab, weil sich ihr Gedächtnis verschlechterte.

Im September brachte ihre Mutter Allison die 15-Jährige in ein Krankenhaus. Dort entwickelte sie weitere besorgniserregende Symptome wie einen roten, juckenden Hautauschlag von Kopf bis Fuß. Um auf ihre verzweifelte Lage aufmerksam zu machen, veröffentlichte die Mutter nun Fotos ihrer Tochter. Mehr erfahrt ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)