Huffpost Germany

Was eine Kamera in Grönland filmte, ist "schlimmer als ein Atomkrieg"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Naturfilmer James Balog, Adam LeWinter und Jeff Orlowski haben in ihrer Dokumentation "Chasing Ice" den größten Gletscherabbruch aller Zeiten gefilmt. Am 3. Januar 2017 ist ihr mit zahlreichen Preisen ausgezeichneter Film erneut auf Arte zu sehen. Ihre Aufnahmen sind besorgniserregend.

Im Video oben seht ihr mehr.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png