Huffpost Germany

Sarah glaubt, sie sei nicht schuld, Pietro glaubt, er sei nicht doof, die Zuschauer glauben, es besser zu wissen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
PIETRO
"Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit" im Liveticker | RTL2
Drucken

Kaum ein Thema hat die deutschen Klatschspalten im Jahre 2016 so beherrscht wie sie: Sarah und Pietro Lombardi.

Was für die Amerikaner der US-Wahlkampf war, war für die Deutschen die dramatische Trennung der Ex-DSDS-Stars. Drama, Intrigen, Geheimnistuerei: Es war ein Medienspektakel allererster Güte.

Sarah gegen Pietro, das war das Merkel gegen Seehofer der Generation Facebook. Nur mit weniger Politik. Dafür mit einem Thema, von dem alle etwas verstehen: Sex. So drehten sich die Breaking News im Herbst 2016 um Fremdgeh-Pics statt "Grenzen dicht“.

Mehr zum Thema: "Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit" im Live-Stream: Das Trennungsspecial live online sehen

Und weil nur Verlierer dann aufhören, wenn es am Schönsten ist und die RTL-II-Programmchefs die Verträge ihrer Protagonisten wohl ebenso fesselnd gestalten, wie ihre Sendekonzepte, ist es auch nach dem dreißigsten herbei geschriebenen Ehe-Aus bei den Lombardis noch nicht ganz vorbei.

Stattdessen gibt es am heutigen Mittwochabend noch einmal die volle Breitseite Lombardi. Zwei pickepackevolle Stunden Trennungstrauer vor laufender Kamera.

Wir schauen das ganze für euch, für den Fall, dass ihr eure Nerven schonen wollt.

23:18: Schlusspfiff!

Aus, aus, aus! Und alle so:

via GIPHY

23:11: Sarah: "Ich will zurück zu meiner Mama"

Jetzt drückt Sarah auf die Tränendrüse. Seit Beginn der Sendung hat sich also im Grunde genommen wenig getan.

"Ich will zurück zu meiner Mama", sagt sie. Wirklich.

23:02: Bei RTL II gehen die Sektkorken auf

Und alle bei RTL II so: "Yeeeeaaaah!"

Pietro glaubt, dass er nicht noch einmal mit Sarah zusammenkommt. Aber er relativiert: "Sag niemals nie!"

Es ist nun also offiziell: Uns droht das peinlichste Comeback Deutschlands, seit Axel Schulz 2006 noch einmal in den Boxring stieg.

22:52: "Ey. Alles gut."

Sarah hatte erwartet, Pietro würde ihre Affäre verstehen.

Pietro sagt, er sei nicht schuld gewesen.

Sarah sagt, die beiden hätten nicht mehr miteinander geredet. Es sei schwierig gewesen, auf der Bühne auf glücklich zu tun.

Pietro sagt: "Ey. Alles gut."

Twitter sagt:

22:38: Pietro und Sarah trafen deren Ex auf der Straße - das Gespräch hätte Pietro eine Warnung sein sollen

Pietro erinnert sich an eine seltsame Begegnung.

Er habe zusammen mit Sarah deren Ex-Freund getroffen. Seine Frau habe diesem Alessio zeigen wollen. "Komm mit, Pietro", soll sie ihren Mann aufgefordert haben.

Pietro habe das zwar komisch gefunden. Doch er habe gedacht: "Wir haben ja ein schönes Kind, das kann sie ruhig rumzeigen".

Hallo, Pietro? Wo bleibt die Eifersucht? Die wünschte sich Sarah – interpretieren wir ihre Aussagen richtig – noch mehr, als die Zuschauer das Ende dieser Tortur.

Ferndiagnose: Jetzt sind beide wahnsinnig geworden.

22:38: Das passierte, als Pietro zum ersten Mal die Fremdgeh-Bilder sah

"Es war ein Schock für mich", sagt Pietro. Sarah erinnert sich, ihr Ehemann habe sie angerufen und gefragt, ob die brisanten Fotos echt seien. Der erzählt in seinem Interview dagegen, er habe immer gewusst, die Fotos seien echt.

Messerscharf kombiniert. "Ich bin doch nicht doof", behauptet Pietro. Das lassen wir unkommentiert.

Dann weint Sarah. 8:1 – grob geschätzt.

Sie habe einfach jemanden gebraucht, der ihr zuhört.

Die Sängerin erzählt, sie habe sich versucht zu entschuldigen, doch Pietro habe – schon wieder – nicht zuhören wollen.

Der sitzt aber auch auf seinen Ohren, der Gute...

22:37: Jetzt dreht Pietro durch

Pietro beginnt in der dritten Person zu reden. Ein klares Indiz für Wahnsinn. Der Sänger sagt: "Sarah und Pietro, das war für mich Liebe für immer".

22:31: Sarah: "Die Presse macht alles viel schwerer"

Jetzt zeigt RTL II die pikanten Bilder von Sarah, die zur Trennung des ehemaligen DSDS-Paares führten. Für Sarah ist die Presse schuld an dem Bruch der Beiden.

Sarah sagt: "Ich wollte mich gar nicht trennen, ich will mich auch jetzt nicht trennen. Aber Pietro hat mir in dem Moment einfach nicht mehr zugehört (...) und war total kalt."

"Ich wünsche mir, dass wir das durchstehen. Wir haben ja so viel schon durchgestanden. (...) Selbst wenn ich die war, die jetzt einen Fehler gemacht hat."

22:28: "Meine Autokünste sind brutal"

Dritter Akt. Vorhang auf. Ein Soliloquium von Pietro Lombardi:

"Meine Autokünste sind brutal!"

"Ich und Jean-Luca... Jean-Luca und ich... wegen Esel-Objekt..."

"Boah ist das schwer... Guck mal... Was meine Frau hier mitbringt.. Was is das, ey?"

22:24: Jetzt wird es tatsächlich spannend..

... ein wenig zumindest.

Pietro sagt: "Ich glaube, dass Sarah sich ein bisschen ändern muss". Die beiden ziehen aus ihrem gemeinsamen Eigenheim in eine möblierte Wohnung. Denn Sarah hatte Angstzustände in den eigenen vier Wänden entwickelt.

Ein Abschied auf Zeit? Pietro nimmt Sarahs Hand: "Egal wann du zurückwillst, wir gehen zurück." Groß war die Hoffnung, die Liebe zurück zu finden", erzählt die Stimme aus dem Off.

Damals hatte Sarah wohl schon lange begonnen, Pietro fremdzugehen.

Das Drama geht auf den letzten Akt zu. Wir nähern uns der Peripetie, würde Aristoteles sagen.

22:16: Halbzeit

Pfiff zur Halbzeit. Ein lahmer Kick.

Nach Heul-Attacken führt Sarah klar.

Zeit für ein bisschen Hall & Oates: "Oh, won't you smile awhile for me, Sarah?"

22:10: Sarah entwickelte Ängste

Endlich neue Szenen! Sarah und Pietro ziehen wieder aus ihrem neuen Eigenheim aus. Denn Sarah entwickelte "Ängste, die sie vorher nicht kannte". Sie hatte Angst, Dinge kaputtzumachen. Wenige Tage später zerbrach die Beziehung.

via GIPHY

22:05: Pietro weint

Pietro weint. Sarah hatte ihm am Ende ihres gemeinsamen Italien-Urlaubs ein Liebeslied geschrieben.

Dann weint auch Sarah – aber sie singt weiter. Die Zuschauer wittern Musical-Potenzial. Die RTL-II-Macher dürften über die Idee dankbar sein. Sie haben ja schon weitere Formate mit den beiden angekündigt. Somebody call Andrew Lloyd Webber!

22:00: Pietro redet sich um Kopf und Kragen

"Ich liebe dich, egal ob du manchmal doof bist", erklärt Pietro in einem Rückblick.

"Oder ob du manchmal nicht doof bist", schiebt er hinterher.

Das klingt nach 50:50.

Bis jetzt haben wir leider nur die eine Seite gesehen. Bleibt ja noch eine Stunde.

21:57 Uhr: Kurz wird es fast spannend...

... doch dann sind Sarah und Pietro aus der Werbung zurück.

via GIPHY

21:47 Uhr: "Ich liebe dich wirklich, aber.."

Pietro fühlt sich nach der Geburt Alessios vernachlässigt. Er will endlich mal wieder ins Kino gehen. "Ich liebe dich aber..", stottert er. Jeder, der schon einmal verlassen wurde, weiß: Das ist das Dr.-Sommer-Äquivalent zu "Ich bin kein Rassist, aber.."

Sein nächster Satz macht es kaum besser: "Das wichtigste in einer Beziehung ist nicht miteinander zu schlafen. (...) Das ist mir alles nicht wichtig." Aber zwischen den Beiden sei es in letzter Zeit schon komisch.

Ging Sarah ihm schon damals fremd?

21:43 Uhr: "Hoffen. Bangen. Angst"

Alessio kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Im Interview über diese schwere Phase weint Sarah.

Pietro trägt keine Plastiktüte.

21:36 Uhr: Sarah: "Wir halten immer zusammen, ja?"

"Ich hab wirklich den tollsten Mann der Welt", weint Sarah. Die Tränen strömen nur so ihr Gesicht herunter.

Währenddessen trägt Pietro eine Plastiktüte auf dem Kopf. Wahrscheinlich, um nicht nass zu werden.

21:30 Uhr: Der zweite große Schock

Die Ärztin sagt: Der gemeinsame Sohn Alessio ist "vom IQ her nicht ganz so entwickelt". Die Zuschauer reagieren erwartbar:

21:28 Uhr: Die Frage die brennend interessierte...

Jetzt geht es um das gemeinsame Kind der Beiden. Aus dem Off erklärt der Sprecher: "Die Frage, die brennend interessierte... Wird es ein Junge oder ein Mädchen?" Einige hätten sich da eher etwas anderes gefragt...

21:24 Uhr: Der erste große Streit

Oha! War das der erste Streit? Es ging um das richtige Bett. Das hat Sarah später dann ja bekanntermaßen verfehlt.

Pietro ahnte schon damals im Möbelmarkt Böses. Er warf Sarah vor, dass immer das passiere, was sie will.

"Ich muss mich endlich durchsetzen", murmelte der Sänger.

21:18 Uhr: Guido Knoppsche Dramatik bei RTL II

Zuerst gibt es einen Rückblick. Den hätte Guido Knopp für ZDF History nicht besser hinbekommen.

In der Rolle der gerührten Zeitzeugen: Sarah und Pietro Lombardi. Wer auch sonst.

"Mir war DSDS völlig egal", erinnert sich Pietro an das Kennenlernen bei der Castingshow. Es sei nur noch um Sarah gegangen.

Die sorgt in ihrem zu rührseliger Musik eingespielten Interview für den ersten Schockmoment bei eingefleischten Fans und unverbesserlichen Romantikern. "Es war keine Liebe auf den ersten Blick", beichtet sie.

War also doch alles eine Lüge?

21:15 Uhr: Der Ball rollt

Anpfiff. Von links nach rechts in Trucker-Cap und V-Neck-Shirt: Team Pietro. Von rechts nach links, heute in der Außenseiterrolle: Team Sarah.

via GIPHY

Das Bier ist kalt, die Chips stehen bereit.