Huffpost Germany

König Willem-Alexander: Darum ging er für Königin Mathilde in die Knie

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der niederländische König Willem-Alexander begrüßt Königin Mathilde aus Belgien

Royaler Besuch in den Niederlanden: Das belgische Königspaar Mathilde (43) und Philippe (56) besuchen König Willem-Alexander (49) und Königin Máxima (45) für drei Tage in Amsterdam. Herzlich nahm der niederländische König das Paar in seinem Heimatland in Empfang. Für die obligatorischen Begrüßungsküsschen war der imposante Hut der belgischen Königin aber etwas im Weg. Deswegen nahm Willem-Alexander kurzerhand einen Umweg und ging für die Begrüßung elegant in die Knie.

Wie die belgische Monarchie via Facebook informiert, stand bereits heute unter anderem die Kranzniederlegung am Amsterdamer Nationalmonument auf dem Programm. Das niederländische Königshaus betont bei Facebook die gute Beziehung der Länder: "Der Staatsbesuch von Belgien in den Niederlanden ist eine Bestätigung für eine enge Freundschaft zwischen zwei Ländern. Belgien und die Niederlande teilen Geschichte und Sprache und auch die Wirtschaften sind eng verbunden." Den vier Royals steht also ein ereignisreicher Staatsbesuch bevor.

Sehen Sie hier, wie Willem-Alexander seinen ersten Tag als König feierte