Huffpost Germany

Stuttgart - Nürnberg im Live-Stream: So seht ihr die 2. Liga kostenlos - Video

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • VfB Stuttgart gegen 1. FC Nürnberg heißt das Montagsspiel zum 14. Spieltag
  • Beide Mannschaften zeigten sich zuletzt in guter Form
  • Im Video zeigen wir, wie ihr die Zweite Bundesliga im Live-Stream verfolgen könnt

VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg im Live-Stream: Der Abschluss zum 14. Spieltag der Zweiten Bundesliga steht an. Die Stuttgarter erwarten den Club aus Franken.

Die Zeichen stehen für den Absteiger klar in Richtung Rückkehr in die Erste Bundesliga. Aktuell finden sie sich auf Platz zwei. Mit einem Sieg gegen den 1. FCN würde sich der Abstand zum Tabellenführer aus Braunschweiger wieder auf einen Punkt zu reduzieren.

Ein realistisches Szenario. Denn auch wenn der FC Nürnberg zuletzt wieder eine bessere Leistung gezeigt hat. Bei Aufstiegsfavorit VfB Stuttgart steht für das Team von Trainer Alois Schwartz allerdings eine schwierige Aufgabe an. Stuttgart und Hannover seien die Kandidaten für die Plätze ganz oben in der Tabelle, sagte Nürnbergs Coach Schwartz.

Aber auch die Stuttgarter sind nicht siegesgewiss: "Wir treffen auf eine stabile Mannschaft, die aktuell eine sehr gute Phase hat. Wir müssen brutal wachsam sein", sagte VfB-Trainer Hannes Wolf gegenüber der Fußballseite "Bundesliga.de".


VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg im Live-Stream

Der VfB Stuttgart gegen den 1. FC Nürnberg ist das Montagsspiel - und findet damit auch im Free-TV statt. Sport 1 zeigt das Spiel ab 20.15 Uhr. die Vorberichte zum "Harttrick" beginnen bereits um 19.45 Uhr. Der Sportsender bietet euch die Übertragung auch in seinem kostenlosen Live-Stream an.

Nichtsdestotrotz könnt ihr auch das letzte Spiel des 14. Spieltags im Pay-TV sehen. Sky Sport 1 berichtet ab 20 Uhr von der Zweitliga-Partie. Auf dem Portal Sky Go findet ihr den Live-Stream zum Fußball-Spiel.

Die Ergebnisse aus der Zweiten Fußball-Bundesliga am 14. Spieltag

Freitag, 25.11.2016:
SpVgg Greuther Fürth - Arminia Bielefeld 2:1 (1:0)
Fortuna Düsseldorf - Hannover 96 2:2 (0:1)
Würzburger Kickers - Erzgebirge Aue 1:1 (1:1)

Samstag, 26.11.2016:
1. FC Heidenheim - FC St. Pauli 2:0 (1:0)
Dynamo Dresden - VfL Bochum 2:2 (2:1)

Sonntag, 27.11.2016:
Eintracht Braunschweig - TSV 1860 München 2:1 (1:0)
1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC 0:0 (0:0)
SV Sandhausen - 1. FC Union Berlin 0:1 (0:1)

Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Erste Bundesliga im Live-Stream

Mehr Fußball bei HuffPost:

Mit dpa-Material