Huffpost Germany

Spaziergänger finden vebrannte Leiche von Grünen-Politiker

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Der baden-württembergische Grünen-Politiker Wolfgang Raufelder ist tot
  • Passanten fanden ihn leblos am Montagmorgen am Rhein

Spaziergänger fanden am Montagmorgen am Rheinufer in Brühl eine leblose Person. Laut Staatsanwaltschaft und Polizei handelt es sich bei dem Toten "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" um den Mannheimer Grünen-Politiker Wolfgang Raufelder.

Ein Fremdverschulden schließen die Behörden nach der Obduktion aus. Die Indizien deuten bislang auf einen Suizid des 59-Jährigen hin, sagte ein Polizeisprecher zur "Bild-Zeitung".

Nach Informationen der Tageszeitung "Die Rheinpfalz" sind starke Verbrennungen die Todesursache.

Brennende Leiche lag wenige Meter neben Fahrzeug

Die "Bild" berichtet, dass Passanten die noch brennende Leiche wenige Meter von seinem Fahrzeug entfernt am Rheinufer gefunden hätten.

Raufelder hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Der Mannheimer war von 1999 bis 2011 Grünen-Fraktionschef im Gemeinderat seiner Heimatstadt. Später wechselte er dann in die baden-württembergische Landespolitik.

Die Mannheimer Grünen zeigten sich "tief erschüttert" über den Tod des "geschätzten Kollegen, Mitstreiters und Freundes".

Grüne Landtagsfraktion: "Wir werden ihn vermissen"

Ebenso nahm die Grünen-Fraktion im baden-württembergischen Landtag Abschied: "Wir verlieren einen lieben Kollegen, der sich in der Fraktion und weit darüber hinaus größter Wertschätzung erfreute. Sein ganzes Engagement galt der Verkehrspolitik, dem Umweltschutz und seiner Heimatstadt Mannheim. Wir werden ihn vermissen."

Hinweis der Redaktion: Wenn du das Gefühl hast, dein Leben macht keinen Sinn mehr, wende dich bitte an die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222.

Beim Jugendinformationszentrum München findest du zudem persönliche und telefonische Beratung für Kinder und Jugendliche. Telefonnummer: 089 550 521 50 (Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 13 – 18 Uhr). Beratung für Eltern zum Thema Mobbing findest du unter 0800 111 0550 (Sprechzeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 11.00 Uhr, Di und Do 17.00 - 19.00 Uhr).

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png