Huffpost Germany

Gina-Lisa Lohfink: "In einer Beziehung" - vielleicht nicht erst seit kurzem

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GINA LISA LOHFINK
Gina-Lisa Lohfink ist seit eineinhalb Jahren wohl vergeben | Hannibal Hanschke / Reuters
Drucken

Reality-TV-Star Gina-Lisa Lohfink (30) ist offenbar vergeben. Sie änderte jedenfalls auf Facebook ihren Beziehungs-Status auf "In einer Beziehung". Als Datum wird dort der vergangene Samstag genannt.

Auf ihrem offiziellen und verifizierten Account nennt sie aber ein anderes Datum - und zwar den "15.5.2015". Hier fehlt zwar ein Beziehungsvermerk, aber das Herzchen nach dem Datum könnte ein Hinweis sein. Ebenso das Bild, das sie dazu postete. Es zeigt Ohrstecker auf einem Herz aus pinkfarbenen Rosen.

Theorien zu den unterschiedlichen Angaben gibt es viele. Vielleicht war der 15. Mai 2015 auch jener Tag, an dem sich das Pärchen kennengelernt hat - und nun eineinhalb Jahre später haben sie sich für eine Beziehung entschieden.

Lohfink in den Medien - aber bisher nicht mit ihrer Beziehung

Dafür würde sprechen, dass bisher nichts über einen Freund bekannt war. Dabei war Lohfink zuletzt ziemlich oft in den Schlagzeilen. Der Prozess um eine angebliche Vergewaltigung des Models war ein regelrechtes Medien-Event. Obwohl sie vor Gericht scheiterte, wurde Lohfink für viele zur Galionsfigur im Kampf um die Rechte von Opfern sexueller Gewalt.

Ein Freund, der ihr in dieser schweren Zeit beistand, war für die Öffentlichkeit vor allem der sogenannte "Botox Boy junior" Florian Wess. Dieser wird aber wohl kaum der neue Lebensgefährte von Gina-Lisa sein - schließlich war er zuletzt mit Helmut Berger verheiratet.

Wer Lohfinks neuer Partner ist, werden wir spätestens im Januar erfahren. Dann soll sie angeblich ins "Dschungelcamp" einziehen.

Zuletzt beerdigte Gina-Lisa Lohfink medienwirksam ihre Privatsphäre - mehr dazu erfahren Sie auf Clipfish (pb)