Huffpost Germany

Mann findet zweiten Schuh der toten Joggerin - er könnte den entscheidenden Hinweis liefern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

In den Mordfall Carolin G. kommt Bewegung: Ein Spaziergänger hat in den Weinbergen zwischen Endingen und Bahlingen einen Schuh gefunden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um den Laufschuh, den die 27-Jährige verloren hatte. Das teilte die Polizei Freiburg am Montag mit.

Die 27-Jährige war Anfang November alleine zum Joggen aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Sie wurde von einem Unbekannten vergewaltigt und ermordet.

Bis jetzt suchte die Polizei vergeblich nach dem womöglich entscheidenden Puzzlestück. Auch in einem weiteren Mordfall könnte der Schuh weiterhelfen, den Täter zu überführen. Mehr erfahrt ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(vr)