Huffpost Germany

Rosberg gewinnt erstmals die Formel-1-WM

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NICO ROSBERG FORMEL 1 WELTMEISTER
Nico Rosberg ist Formel-1-Weltmeister | dpa
Drucken

Nico Rosberg ist erstmals Formel-1-Weltmeister. Beim Saisonfinale in Abu Dhabi reichte dem deutschen Mercedes-Piloten der zweite Platz hinter Teamkollege Lewis Hamilton, um sich den Titel zu sichern.

Der gebürtige Wiesbadener behielt in dem packenden Finale von Abu Dhabi die Nerven. Auch bei einem furiosen Manöver in der 20. Runde gegen Red-Bull-Youngster Max Verstappen bewahrte Rosberg einen kühlen Kopf und zog an ihm vorbei.

Rosberg war mit zwölf Punkten Vorsprung auf Hamilton ins Finale gegangen und krönte nun seine Motorsportkarriere mit dem Weltmeister-Titel. Im Endklassement lag der Deutsche mit 385 Punkten fünf Zähler vor dem Briten.

Dritte deutsche Weltmeister der Formel-1-Geschichte

Rosberg ist der dritte deutsche Weltmeister in der Formel-1-Geschichte. Vor dem 31-Jährigen gewannen Rekordchampion Michael Schumacher (7x) und Sebastian Vettel (4x) mehrfach den Titel. Der letzte deutsche Triumph stammt aus dem Jahr 2013 durch Vettel, der im Rennen in Abu Dhabi Dritter wurde. Seit 2000 gingen zehn Fahrer-Titel nach Deutschland.

Mehr zum Thema: Michael Schumacher ist plötzlich bei Facebook und Instragram - das steckt dahinter

Dem in Wiesbaden geborenen Rosberg ist es zudem gelungen, seinem Vater erfolgreich nachzueifern: 1982 hatte Keke Rosberg die WM gewonnen. Damals genügte Rosbergs finnischem Vater gerade mal ein Grand-Prix-Sieg.

Rosberg stieg 2006 in die Formel 1 ein. Mit dem Wechsel 2010 zu Mercedes nahm seine Karriere Fahrt auf. Im 206. Rennen seiner Karriere feierte er nun den größten Erfolg seiner Laufbahn, nachdem er in den vergangenen beiden Jahren jeweils nur Zweiter hinter Hamilton geworden war.

Auch auf HuffPost:

Er hat einen Bodybuilder-Körper. Aber wenn du sein Gesicht siehst, traust du deinen Augen nicht

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg


Flüchtlingskrise: Helft den Helfern!

Die Flüchtlingskrise bewegt die Deutschen wie kein anderes Thema. Viele blicken fassungslos auf das, was sich an Europas Grenzen abspielt. Auf das Leiden und die Nöte der Hilfesuchenden.

Dabei gibt es zahlreiche Menschen und Organisationen, die vor Ort helfen, die Probleme zu lösen. Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org nennt die Huffington Post spannende Projekte, die ihr direkt unterstützen könnt.

In einem großangelegten Projekt hilft der Verein SyrienHilfe e.V. vor Ort Menschen in Not, die ihre Heimat nicht verlassen können oder wollen. Seit 2012 setzen sich Ärzte, Ingenieure, Archäologen, Lehrer und Künstler in dem Bürgerkriegsland dafür ein, dass die Bevölkerung in ihrem eigenen Land ein würdevolles Leben führen kann.

Der Verein betreut Waisenkinder, organisiert medizinische Versorgung für Behinderte und chronisch Kranke und finanziert Lebensmittel und Unterkünfte.

Unterstütze sie jetzt auf www.zusammen-für-flüchtlinge.de, der zentralen Plattform für Projekte in der Flüchtlingshilfe von betterplace.org.

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.