Huffpost Germany

"Sherlock": Neuer Feind und neues Baby

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Mit Watson Junior scheint Sherlock (Benedict Cumberbatch, Mitte) seine liebe Mühe zu haben

Mit den Schurken dieser Welt hat Meisterdetektiv Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, 40) in der Regel überhaupt keine Probleme. Glaubt man den ersten Bildern zur heiß ersehnten vierten Staffel von "Sherlock", die im kommenden Jahr erscheinen wird, bekommt er es darin aber mit einer echten Herausforderung zu tun: dem Baby seines treuen Begleiters Dr. John H. Watson (Martin Freeman, 45) mit dessen Frau Mary (Amanda Abbington, 42).

Wie eine glückliche Familie samt leicht verwirrtem Onkel sehen die Protagonisten auf einem der veröffentlichten Bilder des Senders BBC One aus. Und der Grund für Sherlocks Gesichtsentgleisung ist ganz klar der Familienzuwachs in Händen seines besten Freundes.

Die interessantesten Geheimnisse über Benedict Cumberbatch gibt es bei Clipfish zu sehen

Doch natürlich bekommen es die beiden auch in Staffel vier wieder mit einem fiesen Mastermind zu tun, dessen größtes Verbrechen es nicht ist, sich in die Windeln zu machen. Diesen Part wird Charaktermime Tobey Jones als Culverton Smith innehaben, wie "Daily Mail" berichtet. Fans der Buchvorlage "Der Detektiv auf dem Sterbebett" dürfe dieser Name ein Begriff sein.