Huffpost Germany

"Alien": Blockbuster "Run" kommt früher in die Kinos

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


Ganz leise, still und heimlich hat 20th Century Fox via Twitter eine mehr als interessante Ankündigung für alle "Alien"-Fans gemacht. Dort veröffentlichte das US-Filmstudio ein Poster zu Ridley Scotts neuem Blockbuster und "Prometheus"-Nachfolger "Alien: Covenant". Zusehen gibt es darauf ein gruseliges Alien, so wie wir es noch aus dem ersten Film der Reihe (1979) kennen. Über dem Alien-Kopf steht "Run" ("Lauf"). Viel interessanter aber ist, was unter der hässlichen Fratze steht - nämlich "May 19".

Und da das Filmstudio begleitend zu dem neuen Poster auch selbst noch schreibt "May 2017", ist somit bestätigt: "Alien: Covenant" wird nicht wie zuvor angekündigt im August in die Kinos kommen, sondern bereits drei Monate früher. Wann der genaue Start in Deutschland sein wird, ist noch nicht bekannt - allzu viel später dürfte es aber auch bei uns nicht sein. Zeitlich ist "Alien: Covenant" noch vor der Original-"Alien"-Saga, aber nach "Prometheus" angesiedelt. In den Hauptrollen werden wie bereits im direkten Vorgänger Michael Fassbender und Noomi Rapace zu sehen sein.

Bestellen Sie hier die ersten vier Teile von "Alien" in der praktischen Sammelbox "Alien Legacy"