Huffpost Germany

"Die Brady Family"-Star Florence Henderson mit 82 Jahren gestorben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


Schauspielerin Florence Henderson ist am Donnerstag im Kreise ihrer Liebsten gestorben, wie ihre Managerin laut US-Medien, darunter die "New York Post", bekanntgab. Die in Dale, Indiana, geborenen Künstlerin wurde 82 Jahre alt. Populär wurde sie vor allem durch ihre Rolle als Mutter der "Brady"-Familie.

Diese spielte sie in diversen Serien wie "Drei Mädchen und drei Jungen" ("The Brady Bunch", 1969-1974), "The Brady Bunch Variety Hour" (1976-1977), "Eine reizende Familie" (1988) und "The Bradys" (1990) sowie in deren Fernsehfilm- und Kinofilm-Fortsetzungen "The Brady Girls Get Married" (1981), "A Very Brady Christmas" (1988) und "Die Brady Family" (1995), von denen einige auch in Deutschland zu sehen waren. Für ihre beruflichen Leistungen wurde die Schauspielerin 1996 mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Mit "Die Brady Family" feierte Florence Henderson einen großen Erfolg - bei Amazon Prime können Sie sich den Film ansehen

Sie hinterlässt vier Kinder

Florence Henderson war von 1956 bis 1985 mit dem Theaterproduzenten Ira Bernstein verheiratet. Das Paar bekam vier Kinder: Schauspielerin Barbara Bernstein (60), die auch in der TV-Serie "Drei Mädchen und drei Jungen" (1969) zu sehen war, TV-Cutter Robert Bernstein (*1964) sowie Joseph Bernstein und Elizabeth Bernstein (*1966), die beide nicht im Filmgeschäft tätig sind. 1987 heiratete Florence Henderson den Hypnose-Therapeuten John Kappas. Diese Ehe hielt bis zu seinem Tod im Jahr 2002.