Huffpost Germany

"Gilmore Girls": Das wollen Fans bei "Ein neues Jahr" sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GILMORE GIRLS
Lorelei und Rory Gilmore sind zurück - und darauf freuen sich die Fans | dpa
Drucken
  • Neun Jahre später: So geht es weiter bei den "Gilmore Girls"
  • Die schönsten Momente der vergangenen Staffeln
  • isnotTV stellt euch die Fan-Meinungen der ganzen Welt vor

Endlich. Die "Gilmore Girls" kehren mit vier brandneuen Folgen zurück. Wie ging es weiter nach Rorys College Abschluss und was passierte mit ihrer Mutter Lorelai? Auf der Serien-Seite isnotTV, Partner von Huffington Post, könnt ihr eure Meinung zur Serie mit anderen Fans weltweit teilen, euch zur Serie informieren und euer eigenes Know-How über in die Welt der "Gilmore Girls" weitergeben.

Ein neues Jahr mit den "Gilmore Girls"

Am 25. November geht der Traum vieler Serienfans in Erfüllung: Endlich gibt es Neues aus dem Leben der "Gilmore Girls". Alte Bekannte, verflossene Liebe und die gute alte Frage “Was will ich wirklich?” werden auch dieses Mal wieder Thema sein - eingerahmt von dem unvergesslichen Anfangs-Song “Where You Lead”.

Zwar bekommen Fans keine volle Staffel, aber dafür ein Special mit vier 90-minütigen Folgen, die sich angeblich gewaschen haben. Jede Folge spielt in einer der vier Jahreszeiten, sodass Fans ihre beiden Lieblings-Mädels ein volles Jahr durch Stars Hollow begleiten dürfen.

Der Trailer lässt schon einiges über die anstehenden Ereignisse durchblicken.

Wie geht es weiter bei Rory?

Für Rory sah es am Ende der letzten Staffel ganz nach einer vielversprechenden Karriere aus. Wie der Trailer zeigt, ist sie nun aber erstmal arbeitslos.

Nach ihrem Uni-Abschluss haben sie und ihr damaliger Freund Logan sich in der letzten Staffel getrennt, weil Rory noch nicht zu einer Heirat bereit war. Und wie ist es nun, nach neun Jahren, in denen Rory ihren hochgesteckten Zielen nachjagen konnte?

Was wünschen sich Fans von der Serie?

Wir von isnotTV haben eine Umfrage auf Facebook gestartet, um zu erfahren, was die Fans sich von der neuen Staffel wünschen. Für Lorelai, Rorys Mutter ging es in Sachen Männern lange Zeit ziemlich hin und her.

Zu Rorys Männerproblem gibt es eine vorherrschende Meinung: "Rory hatte so tolle Typen am Start und soll sich jetzt mal entscheiden. Ich bin immer noch Team Dean. Aber Logan wär vielleicht am besten für sie."

Natürlich gibt es aber auch die anderen beiden “Ex-Boyfriends” Dean und Jess, von denen jeder seine eigene Fan-Base hat. Wenn ihr mehr zu den drei Kandidaten wissen, wollt könnt ihr auf isnotTV Details über Rorys Beziehungen und die Schauspieler Jared Padalecki (Dean), Milo Ventimiglia (Jess) und Matt Czuchry (Logan) erfahren.

"Es gibt keinen Grandpa mehr"

Manche Fans machen sich aber auch Gedanken um Rorys Großmutter. "Es gibt es keinen Grandpa in der Serie mehr ... bin sehr gespannt wie Emily das verkraftet!"

Der Hintergrund ist den Fans bekannt: Der Schauspieler Edward Herrmann, der bis Staffel 7 Rorys Großvater gespielt hat, ist in der Zwischenzeit gestorben und so gibt es auch Rorys Grandpa in der Serie nicht mehr. Emily, seine Ehefrau muss nun mit dem Verlust klarkommen.

"Lasst Lorelei und Luke zusammen bleiben"

Läge die Wahl nach einem geeigneten Partner für sie bei ihren Fans, wäre die Sache wohl klar: “Bitte lass Lorelai und Luke für immer zusammen bleiben!”

Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, wird sich zeigen. Es aber es ist nicht nur die häufig gestellte “Wer kriegt wen”-Frage, wegen der alle so gespannt auf das Vier-Jahreszeiten-Special warten.

"Wer ist wieder dabei"

“Ich bin gespannt, wie sich in der Zwischenzeit alles entwickelt hat und wer von den alten Leuten wieder dabei ist. In erster Linie auch auf die ganzen Geschichten, die jeder zu erzählen hat”, schreibt ein Serien-Fan.

"A Year in the Life" ist ein Wiedersehen mit den Charakteren und wie bei einer großen Familienfeier nach langer Zeit ist man gespannt auf all die Veränderungen, die passiert sind.

"Ich mag das allgemeine Feeling der Serie"

Jetzt muss "Ein Neues Jahr" nur noch den Stil treffen, der die Serie so berühmt gemacht hat. Unsere Serienfans, wissen ganz genau, was sie an "Gilmore Girls" schätzen:

“Ich mag das allgemeine Feeling der Serie ... ruhig und sympathisch, auch wenn es drunter und drüber geht.”

“Die flotten, intelligenten Dialoge und die Situationskomik der schrulligen aber liebenswerten Charaktere. Dass man immer irgendwas in den Folgen sieht, das einen an seinen eigenen Lebensalltag erinnert. Und dass sie gute Laune machen, weil in der beschaulichen/ behüteten Kleinstadt alles irgendwann irgendwie ein gutes Ende nimmt.”

"Gilmore Girls" gibt es ab dem 25. November

Ob wir auch bei "A Year in the Life" auf ein Happy-End hoffen dürfen? Ab dem 25. November können nun endlich all diese Fragen beantwortet werden. Egal wie drunter und drüber es dieses Mal im Leben der "Gilmore Girls" gehen wird, es wird auf jeden Fall ein Fest werden.


Was haltet ihr von dem Netflix-Spezial? Teilt eure Meinung zur neuen Staffel mit anderen Fans auf der Serienplattform isnotTV.

Auch auf HuffPost:

Den Namen dieser bekannten Modemarke sprechen alle falsch aus

(cho)