Huffpost Germany

Melissa McCarthy im Interview: So war ihre Rückkehr zu den "Gilmore Girls"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Melissa McCarthy spielte in

Als Köchin Sookie St. James spielte sich Melissa McCarthy (46, "Spy - Susan Cooper undercover") in die Herzen der "Gilmore Girls"-Fans. Als beste Freundin und Businesspartnerin von Lorelai Gilmore (gespielt von Lauren Graham) war sie aus Stars Hollow nicht wegzudenken. Als das Revival "Gilmore Girls: Ein neues Jahr" unter Dach und Fach war, war jedoch nicht klar, ob der viel beschäftigte Hollywood-Star auch mit an Bord sein würde.

Erst verkündete Serienschöpferin Amy Sherman-Palladino (50), McCarthy sei zu beschäftigt und habe aus terminlichen Gründen keine Zeit für einen Cameo-Auftritt. Dann konterte die Schauspielerin, sie sei gar nicht gefragt worden. Letztlich konnte doch ein Zeitfenster gefunden werden. Wie der erste Trailer zu "Gilmore Girls: Ein neues Jahr" verrät, wird sie in der Küche des Dragonfly Inn zu sehen sein. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news erklärte Melissa McCarthy, wie es war, wieder in die Schuhe von Sookie St. James zu schlüpfen.

Im "Ghostbusters"-Remake war Melissa McCarthy auch zu sehen. Auf Clipfish finden Sie den Trailer

"Ich war froh, dass es geklappt hat"

"Es hat großen Spaß gemacht. Es war schön, alle wieder zu sehen und sehr sentimental wieder an diesen Sets zu sein", erinnert sich die 46-Jährige. "Ich war nur einen einzigen Tag dort und es war ein großartiger Tag. Ich war froh, dass es geklappt hat", so McCarthy weiter. Mit wem sie vor der Kamera stand, wollte sie aber nicht preisgeben: "Mehr möchte ich nicht verraten, da ich niemandem die Spannung verderben will."

Im Trailer ist jedoch zu sehen, dass sie auf jeden Fall mit Lauren Graham zusammengearbeitet hat. Es soll sich allerdings lediglich um eine einzige Szene handeln, in der McCarthy vorkomme und diese soll Gerüchten zufolge erst in der "Herbst"-Folge, der letzten der vier Episoden, enthalten sein. Ab 25. November wissen die Fans mehr.