Huffpost Germany

Personalmangel bei der Queen: Zu wenig Nachwuchs für ihre Leibgarde

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Queen steht vor einem Personalmangel

Englands Königin Elizabeth II. (90) hat ein Problem: Zu wenig junge Männer treten ihrer Leibgarde, den sogenannten "Grenadier Guards", bei. Laut der britischen Seite "Express" kann das Verteidigungsministerium nur 260 Soldaten stellen. Damit das Bataillon aber effektiv eingesetzt werden kann, werden deutlich mehr Soldaten benötigt: mindestens 330, bestenfalls 410.

Noch schlechter sieht es bei der Irischen und der Waliser Garde aus, zwei weiteren der fünf Leibregimenter der britischen Queen. Beide haben derzeit jeweils nur 230 Männer zur Verfügung. Bemerkbar machte sich dies schon bei ihrer Tour in Afghanistan, als Soldaten der Schottischen Garde quasi als Lückenfüller Plätze in der Waliser Mannschaft einnehmen mussten. Was die Queen gegen den Personalmangel unternehmen möchte, ist nicht bekannt.

Hier können Sie sich ansehen wie das Treffen von Obama und der Queen ablief