Huffpost Germany

Zettel-Panne: Minister verrät versehentlich, was Trump wirklich mit Migranten vorhat

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Donald Trump stellt derzeit sein neues Kabinett zusammen. Seit Tagen empfängt der designierte US-Präsident hochrangige Politiker zu vertraulichen Gesprächen. Auch der republikanische Hardliner Kris Kobach gehört dazu. Er will Trumps neuer Heimatschutzminister werden.

Nach Ende des Gesprächs traten die beiden Männer vor die Kameras. Weil Kobach die Dokumente unter den Arm klemmte und sie gut sichtbar den Fotografen zeigte, weiß nun die gesamte Welt, was Kobach im Ministerium vorhat. Im Video oben seht ihr mehr.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png