Huffpost Germany

American Music Awards: Zayn Malik freut sich über Solo-Auszeichnung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Zayn Malik war mal Mitglied der Boyband One Direction

Zayn Malik (23, "LIKE I WOULD") zeigt, dass er auch ohne One Direction ("Story Of My Life") erfolgreich sein kann. Er konnte es selbst kaum fassen, als ihm bei den American Music Awards der Preis in der Kategorie"Neuer Künstler" überreicht wurde. "Wow - da steht nur mein Name drauf, oder?", fragte er laut "Daily Mirror" schmunzelnd während seiner Rede.

Scheint, als wolle der Sänger in die Fußstapfen von Robbie Williams (42, "Party Like A Russian") treten. Das ehemalige "Take That"-Mitglied war der Erste, der damals aus der Boyband ausgetrat und nun als Solokünstler erfolgreich ist. Wenn Malik sich also an der Laufbahn des 42-jährigen orientiert, steht ihm vermutlich eine tolle Karriere bevor.

Sie wollen noch mehr über Zayn Malik erfahren? Hier finden Sie seine Autobiographie